Empfohlen Interessante Artikel

Astronomie

Kontrolle von unbemannten Flugzeugen

Steuerung unbemannter Flugzeuge Seit dem Start des ersten Satelliten in den Weltraum wurden bis heute Kommunikationssysteme perfektioniert. Die Kontrolle unbemannter Flugzeuge ist ein klarer Beweis dafür. Derzeit werden diese Systeme nicht nur zur Steuerung künstlicher Satelliten eingesetzt, sondern auch für Spionage- und Angriffsflugzeuge wie die Drohnen.
Weiterlesen
Wörterbuch

Radioastronomie

Radioastronomie Wörterbuch der Astronomie, Buchstabe R Es ist der Zweig der Astronomie, der Himmelsobjekte und astrophysikalische Phänomene untersucht, indem er ihre Emission elektromagnetischer Strahlung im Radiobereich des Spektrums misst. Die kosmische Funkemission stammt aus natürlichen Prozessen, obwohl gelegentlich Radioteleskope verwendet werden, um nach möglichen Quellen für Funkemissionen außerirdischer Intelligenz zu suchen.
Weiterlesen
Wörterbuch

Andromeda (Galaxie von)

Andromeda (galaxy de) Astronomie-Wörterbuch, Buchstabe A Die Andromeda-Galaxie ist ein Sternensystem, das unserer Galaxie ähnelt, aber viel größer ist. Es wird geschätzt, dass sein Durchmesser ungefähr 200.000 Lichtjahre beträgt, das Doppelte der Milchstraße, und die Anzahl der Sterne, die er enthält, beträgt ungefähr 300 Milliarden, das Dreifache.
Weiterlesen
Wörterbuch

Steady State (Theorie von)

Stationäres Zustandswörterbuch, Buchstabe E Es ist eine kosmologische Theorie, die 1948 von Hermann Bondi und Thomas Gold formuliert und sukzessive von Fred Hoyle erweitert wurde, wonach das Universum immer existiert hat und immer existieren wird. Grundlegender Punkt dieser Theorie ist die Tatsache, dass das Universum trotz seines Expansionsprozesses.
Weiterlesen
Historische Fotografien

Armillarsphäre Astronomie und Denken

Die Armillarsphäre oder das sphärische Astrolabium ist ein astronomisches Instrument, das erstmals im 3. Jahrhundert v. Wahrscheinlich von Eratosthenes, dem Direktor der Alexandria-Bibliothek, entworfen. Aber es ist eher mit Ptolemaios verbunden, der es in den s perfektioniert hat. II. Die Armillarsphäre repräsentiert das geozentrische Modell des Kosmos.
Weiterlesen
Biografien

Pythagoras und Geozentrismus

Pythagoras und Geozentrismus Pythagoras soll der erste reine Mathematiker und einer der ersten Astronomen sein, deren Informationen verfügbar sind. Er lebte zwischen 569 und 475 v. Chr. In Samos und widmete sein Leben dem Studium der Naturwissenschaften, der Philosophie, der Mathematik und der Musik. Er war ausreichend ausgebildet, studierte Leier, Lyrik und rezitierte Homer.
Weiterlesen