Wörterbuch

Absolute Null

Absolute Null

Er absolute Null Es ist die niedrigstmögliche theoretische Temperatur und zeichnet sich durch völlige Abwesenheit von Wärme aus.

Der Nullpunkt der absoluten thermometrischen Skala wird berücksichtigt, da davon ausgegangen wird, dass sich die Materie bei so niedrigen Temperaturen in einem absoluten Ruhezustand befindet, in dem Sinne, dass die Moleküle nicht mehr durch Schwingungen irgendeiner Art belebt werden.

Was ist die absolute Null?

Das Energieniveau ist so niedrig wie möglich. Der absolute Nullpunkt (0 ° K) entspricht in etwa der Temperatur von -273,16 ° C. Diese Temperatur wurde noch nie erreicht, und die Thermodynamik stellt sicher, dass sie unerreichbar ist. Dies wird durch den dritten Hauptsatz der Thermodynamik verhindert.

In der Praxis ist es jedoch die Wärme, die von der "Außenwelt" eintritt, die verhindert, dass in den Experimenten niedrigere Temperaturen erreicht werden. Bei niedrigen Temperaturen tendieren alle Wärmekapazitäten C zu Null, so dass für jede noch so kleine Wärmemenge Q, die in das System eintritt, eine signifikante Variation der Temperatur auftritt, da dT = Q / C. Sogar kosmische Strahlung kann einen wichtigen Wärmeeintrag erzeugen.

Das Konzept des absoluten Nullpunkts ist auch aus theoretischer Sicht wichtig. Nach dem dritten Hauptsatz der Thermodynamik wäre die Entropie (oder Störung) eines reinen Kristalls Null bei absoluter Null; Dies ist für die Analyse chemischer Reaktionen und für die Quantenphysik von erheblicher Bedeutung. Materialien haben merkwürdige Eigenschaften, wenn sie auf sehr niedrige Temperaturen abgekühlt werden. Einige verlieren völlig ihren elektrischen Widerstand. Dieser Effekt wurde erstmals in Quecksilber bei einigen Grad über dem absoluten Nullpunkt beobachtet, aber sie werden mit neuen Materialien bei immer höheren Temperaturen erhalten.


◄ VorherWeiter ►
CeresCerro Tololo (Sternwarte)

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Video: ABSOLUT NULL PUNKT KK Null 'Killsonic Action' LP 1988 FULL ALBUM (Oktober 2021).