Geschichte

Mars Pathfinder auf der Marsoberfläche

Mars Pathfinder auf der Marsoberfläche

Die Mars Pathfinder Es war ein von den USA gestartetes Raumschiff, das am 4. Juli 1997 auf dem Mars landete.

Dies war ein wichtiger Schritt bei der Erforschung des Mars, da er ursprünglich als technologischer Test konzipiert war. Es wurde versucht zu überprüfen, ob es möglich ist, ein Landemodul mit verschiedenen Instrumenten auf den roten Planeten zu schicken, aber vor allem, ob es möglich ist, einen Roboterrover auf die Oberfläche des roten Planeten zu setzen.

Der Mars Pathfinder bestand aus einem Landemodul und einem kleinen Roboterrover namens Sojourner. Dieser Rover wog nur 10,6 Kilogramm und konnte sich auf seinen Rädern über die Marsoberfläche bewegen. Auf diese Weise wurde der Sojourner-Rover zum ersten Fahrzeug, das auf der Oberfläche des Mars operierte, mit dem wichtigen Beitrag, den dies für nachfolgende Missionen zur Erforschung des Mars leistete.

Die innovative Landemethode des Mars Pathfinder bestand aus einem Fallschirm, der den Abstieg in die Marsatmosphäre bremsen sollte. All dies zusammen mit einem Airbag-System, das den Aufprall während der Landung abfedert. Dank dieses neuen Systems landete der Mars Pathfinder im Ares Vallis des roten Planeten, einem felsigen Gebiet der Marsoberfläche, das als relativ sicher für die Landung ausgewählt wurde.

Darüber hinaus war die Mars-Pathfinder-Mission auch ein Test für verschiedene Technologien, die auf Marsboden gebracht wurden, wie beispielsweise das auf einem bereits erwähnten Airbag basierende Landesystem oder ein automatisiertes Hindernisvermeidungssystem, das jahrelang eingesetzt werden würde. später von den Mars Exploration Rovers bei der Erforschung des Mars.

Die Mission Mars Pathfinder hat nicht nur alle ihre Ziele erreicht, sondern auch zahlreiche Daten auf dem Planeten Mars geliefert. So wurden ungefähr 2,3 Milliarden Bits gesendet, mehr als 16.500 Bilder von der Raumsonde und 550 Bilder vom Rover. Er erhielt auch die Analyse von mehr als 15 Chemikalien, die in den Gesteinen und im Boden des Mars enthalten sind, sowie verschiedene meteorologische Informationen über den Planeten.

◄ VorherWeiter ►
Mars Global Surveyor, NASA ErfolgDie Odyssey- und Express-Missionen