Erdfotos

Geografische Pole Planet Erde

Geografische Pole Planet Erde

Geographische Pole sind an den beiden Punkten der Erdoberfläche bekannt, die mit ihrer Rotationsachse zusammenfallen: dem Nordpol und dem Südpol. Der geografische Norden der Erde liegt auf einer geografischen Breite von 90 Grad nördlich des Äquators. Der geografische Südpol liegt 90 Grad südlich des Äquators. In den geografischen Polen fallen alle Meridiane zusammen, so dass sie keine geografische Länge haben.

Der Nordpol der Erde liegt über dem Nordpolarmeer und ist von einer Eiskappe bedeckt. Astronomisch ist es der Punkt auf der Erdoberfläche, an dem der Polarstern projiziert wird. Der Nordpol, auch Arktis genannt, wurde zuerst von Umberto Nobile, Roald Amundsen, Lincoln Ellsworth und 13 anderen Menschen erreicht. Es war der 11. Mai 1926 und sie reisten im norwegischen Luftschiff.

Die Temperaturen am Nordpol sind "etwas wärmer" als am Südpol. Im Winter liegen die Temperaturen zwischen -43 ° C und -26 ° C. Die Durchschnittstemperatur im Sommer beträgt 0 Grad. In diesem Pol gibt es beeindruckende atmosphärische und magnetische Phänomene wie das Nordlicht.

Der geografische Südpol wurde vom norwegischen Entdecker Roald Amundsen entdeckt, der am 14. Dezember 1911 mit einer kleinen Gruppe eintraf. Er befindet sich oberhalb der Antarktis, einer großen eisigen und windigen Hochebene, die 2.835 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Die Eisschichtdicke des Südpols beträgt rund 2.700 Meter. Der Südpol wird jährlich neu positioniert, da sich die polare Masse auf einem Gletscher befindet, der sich mit einer Geschwindigkeit von 10 Metern pro Jahr bewegt.

Es ist wichtig, zwischen geografischen und magnetischen Polen zu unterscheiden. Das erste sind die Punkte, an denen die Rotationsachse der Erde verläuft, während die Magnetpole die Punkte sind, die die Enden eines Kompasses anzeigen. Obwohl sie in ihrer Position nicht übereinstimmen, sind sie normalerweise nahe beieinander. Die Magnetpole sind nicht immer an der gleichen Stelle, da sie jedes Jahr kleine Verschiebungen erleiden. Dies liegt daran, dass der Erdkern nicht fest ist.

◄ VorherWeiter ►
PazifikPerito Moreno Gletscher
Album: Fotos der Erde und des Mondes Galerie: Planet Erde

Video: Das Magnetfeld der Erde verschiebt sich: Warum die Pole wandern. Phil's Physics (August 2020).