Erdfotos

Nazca-Linien Spektakuläres Land

Nazca-Linien Spektakuläres Land


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Nazca-Linien sind eine Gruppe alter Geoglyphen in der Pampa de Jumana in der Wüste von Nazca, in der Nähe der Städte Nazca und Palpa in Peru. Sein Ursprung wird der Nazca-Kultur zugeschrieben, und es wird geschätzt, dass sie zwischen 500 v. Chr. Vor Ort aufgespürt wurden. und 500 A.D. Die Nazca-Linien bestehen aus mehreren hundert Figuren, von einfachen Mustern wie Linien bis hin zu komplexen zoomorphen, phytomorphen und geometrischen Figuren.

Die Nazca-Linien erstrecken sich über eine Fläche von ca. 450 km². Sie repräsentieren ein ganzes archäologisches Rätsel für seine große Anzahl und Größe, seine Natur und seine Kontinuität. Die Geoglyphen repräsentieren mehrere Kilometer langes Gemüse, phantastische Wesen, Lebewesen und geometrische Figuren. Es wird angenommen, dass sie eine mit der Astronomie verbundene rituelle Funktion haben könnten.

Sie wurden 1939 vom amerikanischen Archäologen Paul Kosok entdeckt, der mit dem Flugzeug in Südperu reiste und die alten Bewässerungssysteme studierte. 1994 erklärte die UNESCO die Nazca-Linien und Geoglyphen sowie die Pampas de Jumana zum Weltkulturerbe. Leider haben der Bau der Panamericana und die ständige Durchfahrt von Geländewagen durch das Gebiet dieses archäologische Juwel schwer beschädigt.

Trotz ihrer Jahrtausende sind die Nazca-Linien vom Himmel aus perfekt sichtbar. Sie werden ständig vom Wind und der Sonne gepeitscht, aber nur der Mensch stellt eine echte Bedrohung für dieses spektakuläre Rätsel der Erde dar.

◄ VorherWeiter ►
FeuerlandShiprock-Vulkan
Album: Erde und Mond Fotogalerie: Spektakuläre Erde